Meditation

Die Biomeditation ist für Menschen aller Altersgruppen zur Unterstützung und Stärkung der Gesundheit anwendbar, denn sie aktiviert die Selbstheilungskräfte auf natürlichem Weg.

Die Hauptsäulen der Gesundheit, das Nervensystem, das Immunsystem und der Stoffwechsel werden durch die Anwendung der Biomeditation gestärkt. Die Wirkung der Biomeditation beruht auf dem Ansatz, dass gesundheitliche Disharmonien auf Grund energetischer Blockaden entstehen, die den Informationsfluss im Körper behindern. Fehlende oder fehlerhafte Informationen führen zu einer fehlerhaften Kommunikation. Lebenswichtige Informationen erreichen nicht ihren Zielort.

Im Organismus entsteht zuerst punktuelles Chaos, das später zu schwerwiegenden gesundheitlichen Folgen führen kann.

Die energetischen Blockaden, die durch alltäglichen Stress, Ärger, Unzufriedenheit oder negative Gedanken aller Art entstehen, können durch die Biomeditation aufgelöst werden. Der Mensch kann diesen Prozess durch das Gesunde Denken unterstützen.

Die Biomeditation kennt keine Nebenwirkungen. Sie kann unterstützend zum Stressabbau, bei Ängsten und körperlichen Beschwerden aller Art eingesetzt werden und versteht sich als Maßnahme zur Gesundheitspflege.

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.