Wer braucht VNS?

Wer?

Menschen...

  •  ... mit psychischem und körperlichen Stress
  •  ... mit Herz-Kreislauferkrankungen
  •  ... mit Burnout-Syndrom/Depression
  •  ... mit COPD / chronischer Bronchitis / Asthma
  •  ... mit Diabetes / metabolisches Syndrom
  •  ... mit anderen chronischen Erkrankungen / Schmerzen
  •  ... mit Schlafstörungen / mit starkem Übergewicht
  •  ... in der Schwangerschaft
  •  ... mit Reizdarm / Morbus Crohn / Colitis ulcerosa
  •  ... mit Wechseljahresbeschwerden
  •  ... mit hormonellen Erkrankungen
  •  ... mit degenerativen Erkrankungen
  •  ... Osteoporose / Arthrsoe
  •  ... mit Schwindel / Tinnitus / Migräne
  •  ... mit neurologischen Erkrankungen
  •  ... mit psychosomatischen Beschwerden ... mit chronischen Hauterkrankungen
  •  ... vor, während und nach Chemo- Strahlentherapie

Warum?

  •  zur Prävention
  •  Organische Funktionsstörungen im Anmarsch?
  •  Burnout Gefahr?
  •  Wie geht der Körper mit allen Belastungen und Stresssituationen des Alltags um?
  •  Wie wirken Medikamente und andere Therapien auf das VNS? (Therapiekontrolle)
  •  Wie belastbar ist ihr Körper noch?
  •  Wie reguliert das VNS bei bestehenden Erkrankungen?
  •  Welche Risiken bestehen bei Organe und Organsysteme?
  •  Wie ist die Gesundheits- oder Krankheitsprognose?

Wie oft?

  • 2x pro Jahr bei chronischen Erkrankungen
  • 2x pro Jahr bei Stressbelastung (Anspannung)
  • 1 bis 2 mal pro Jahr zur Vorbeugung
  • auf Rat und Empfehlung des Therapeuten
  • 1x für die Anamnese (Krankheitsgeschichte, genetische Veranlagung, usw.)

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.