Orthopädische Ganzkörperuntersuchung

Untersuchung der Füße, der Beine, des Beckens, der Wirbelsäule, der Schultern, der Arme und der Hände. Ist die Körperhaltung im Gleichgewicht oder im Ungleichgewicht?

Bei Ungleichgewicht, suche nach den Blockaden, z. B. Steißbeinblockade, Ileosakralgelenkblockade, Rippenblockade, Atlasblockade, Kiefergelenkblockade und Funktionsstörungen der Augen.

Diese Untersuchung ist bei Schmerzen im Bereich des Gelenk- und Stützapparates, im Bereich des gesamten Körpers notwendig. Die Blockaden werden gelöst, die Körperhaltung wird in ein Gleichgewicht gebracht und in diesem anhaltend stabilisiert. In hartnäckigen Fällen kann dann nach den Ursachen der Blockaden eine Untersuchung erfolgen und der Patient kann durch seine Mitarbeit helfen, die Ursachen abzubauen.

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.